Aktuelles

Lernwerkstatt Systemische Gruppenarbeit

Geschrieben von aksup am 13.09.17 um 17:07 Uhr • Artikel lesen

„Oh, schon wieder Gruppenabend!“

Dieser Gedanke weckt bei allen Beteiligten nicht nur Begeisterung, insbesondere wenn es eine wiederkehrende Veranstaltung mit festgelegten Themen ist.

In vielen sozialen Tätigkeitsfeldern ist Gruppenarbeit ein wesentlicher Bestandteil.
Je nach Kontext werden unterschiedliche Ziele mit dieser Arbeitsform verbunden. Das Spektrum reicht von einer ökonomischen Form der Informationsweitergabe über die Koordination verschiedener Interessen und Bedürfnisse bis hin zu Gruppenarbeit als ein umfassendes Behandlungs- und Beratungskonzept.
Die Leitung einer Gruppe hat die anspruchsvolle Aufgabe, zwischen den Bedürfnissen der einzelnen TeilnehmerInnen und der Arbeitsaufgabe für eine gute Balance zu sorgen.

 

Gruppenarbeit kann Spaß machen, deshalb möchten wir uns mit Ihnen dieser Herausforderung stellen!

 

Unser Ziel ist es, Ihren eigenen Erfahrungsschatz mit verschiedenen Gruppenarbeitsmethoden aus dem systemisch-lösungsorientierten Handwerkskoffer anzureichern und Ihnen Vorgehensweisen und Methoden vorstellen, die zum Gelingen von Gruppenarbeit förderlich sind.
Wir sind daran interessiert, diese möglichst passgenau zu variieren. Deshalb würden wir Sie gerne einladen, die Arbeit mit Ihren Gruppen vorzustellen. Zusammen entwickeln wir Ideen, wie schon vorhandene Potentiale gestärkt werden könnten, wie TeilnehmerInnen Ihrer Gruppen in ihren persönlichen und sozialen Kompetenzen angesprochen und gestärkt und für welche Herausforderungen neue Lösungen gefunden werden können.

Die Prämissen von Steve de Shazer können uns dabei hilfreich sein:
„Wenn etwas funktioniert, mache mehr davon!“
„Wenn etwas nicht funktioniert, mich irgendetwas anders!“

Der Workshop ist sehr praxisorientiert. Theorie-Inputs fügen wir an passenden Stellen ein.

 

LEITUNG
Elizabeth Kandziora, Dipl.-Supervisorin (DGSv)
panama -  Systemische Supervision.Coaching.Organisationsberatung

Ingeborg Vonholt
Dipl.-Pädagogin, Systemische Supervisorin (SG)

TERMIN
6.9.2018

ZEIT
9.00 bis 17.00 Uhr

ORT
Hochschule Hannover

KOSTEN
220,00 Euro

ANMELDUNG
Hochschule Hannover

ingeborg.schroeder@hs-hannover.de

Tel.:0511 / 9296-3123

910 Views
« „Mit Pauken und Trompeten“- Aufstellungen mit Musikinstrumenten » Zurück zur Übersicht « 7 SYSTEMISCHE KURZWORKSHOPS einfach, kurz und gut »